Samstag, 16. Juni 2018


18:00 Uhr                Eröffnung

durch Judith & Tim Treis

mit einer feierlichen Andacht durch Dekan Norbert Mecke

ab 19:00 Uhr          Kultur & Tanz auf dem Domänenhof

begleitet von künstlerischen Einwürfen von Illig&Illig

19:00 Uhr Njeri Weth (Christliches Soul und Rock)

19:30 Uhr Meetii Hewig (Poetry Slam)

20:15 Uhr Friedo Petig (Landwirtschaftliche Lyrik)

21:00 - 24:00 Uhr Mikado Sphinx (Deutschpop mit weltmusikalischen Einflüssen)



Sonntag, 17. Juni 2018


 Ort

Kirche

Saal "Moritz von Hessen"

Refektorium

Bühne im Domänenhof



09:30 Uhr

Festgottesdienst mit dem Posaunenchor Binsförth-Haina

Pfarrer Helge Hofmann



11:00 Uhr

Landwirtschaft zwischen Himmel und Erde

Biohof Ruhlengut:

Judith und Tim Treis

Regionalwertökonomie: von Wertschöpfungsketten zu regionalen Wertschöpfungsräumen

Kommunare: Stefan Gothe

Organisch im Gleichgewicht - Leben und Arbeiten in Balance
Ländl. Familienberatung Hessen:

Hartmut Schneider

Richtig drauf

los dreschen (12:00 Uhr)

Historischer Maschinenring Spangenberg



12:30 Uhr

Krone der Schöpfung?

Es ist Zeit für eine Grüne Reformation

Pfarrer Bernd Kappes

Kollektives Anpacken für echte Nachhaltigkeit im ländlichen Raum

Ideenwerkstatt Dorfzukunft: Prof. Dr. Henning Austmann

Biogas und ökologische Landwirtschaft: Chancen durch ganzheitliche Konzepte

Rigo Biogas: Ottmar Pfaffenbach

Vielfalt leben - Schöpfung bewahren (12:30 Uhr)

Pfarrer Bertelmann

-> im Küchengarten

Schaukäsen (13:30 Uhr)

mit Godehard Hannig

Chor Neumorschen (13:45 Uhr)



14:00 Uhr

Grüne Revolution oder Agrarökologie -

Wie die Welternährung sichern?

Brot für die Welt:

Stig Tanzmann

Bio im Lebensmittel-einzelhandel -

Fluch oder Segen?

Biokartoffel Erzeuger VereinMonika Tietke

 

Best Practice:

Beispiele aus der Region

 

Dörte & Günter Hufmann: Solidarische Landwirtschaft 

 

Tim Treis: Bickus Hessische Biohuhn eG

Pop-Poesie von

Nadine Fingerhut

 

mit Einwürfen von Illig&Illig



15:30 Uhr

Umweltzerstörung und Lebenserhaltung.

Eine christliche Sicht auf unsere Lebensweise

Prof. Dr. Peter Imming

Slow Food und

die Nordhessische

Ahle Wurscht

Slowfood: Gerhard Schneider-Rose

Regionale Wertschöpfung in Nordhessen

Hephata: Michael Tietze

 



Download
Flyer mit Programm und Lageplan zum Download
180615_LZHUE_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.5 KB

Familie Groh-Hirschle

   


Kloster Haydau

In der Haydau

34326 Morschen